Direkt zum Inhalt

Inhalt:

Aktuell

Einladung zur ordentlichen Delegiertenversammlung 2/2018

OrtForum Triengen, Kultur- und Gemeindezentrum, Gemeindekanzlei, 6234 Triengen
DatumMittwoch, 14. November 2018
Zeit17.00 Uhr bis 18.30 Uhr

 

 

Fachreferat

Alltag mit Kleinkindern - "so habe ich es mir nicht vorgestellt"

WannMittwoch, 28. November 2018, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr
WoBusinesspark Sursee, Allee 1A, 6210 Sursee
Parkhaus Bahnhof West benutzen (die Bison Parkplätze stehen nicht zur Verfügung)
EintrittFreiwillige Türkollekte; Anmeldung unter mvb@sobz.ch
ZielpublikumEltern von Kindern im Vorschulalter
Inhalt- "Schwieriges" verhalten von Kleinkinder
- Was können wir von 2-5-jährigen Kindern erwarten und was brauchen sie?
- Über- oder unterforderte Kinder





Starke Eltern - Starke Kinder

Kursauschreibung Frühling 2019

Basiskurs
MO 18.03. / 25.03. / 01.04. / 08.04.2019

Aufbaukurs
MO 13.05. / 20.05./ 27.05. / 03.06.2019

Ort: Kloster Sursee, Refektorium, Geuenseestrasse 2a, 6210 Sursee
Zeit: 19.00 Uhr - 21.30 Uhr

In jeder Familie gibt es Situationen, in denen Eltern Unterstützung bei der Erziehung ihrer Kinder brauchen. Im Basis- und Aufbaukurs "Starke Eltern - Starke Kinder" erweitern Sie Ihre Erziehungskompetenzen und stärken Ihr Selbstvertrauen in der Rolle als Eltern.

Themen im Basiskurs: Werte und Ressourcen, Bedürfnisse von Eltern
und Kindern, Verbesserung der Kommunikation und
entwicklungsfördernde Erziehung.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, einen SESK-Aufbaukurs zu besuchen.
Inhalte: Gefühle / Wut, Grenzen setzen, Strategien zur Konfliktlösung u.a.
Der Basiskurs ist Voraussetzung für den Aufbaukurs.

 

 

 

Pro Infirmis am Feierabend-Talk

Bereits zum vierten Mal hat der Gemeindeverband KESB und SoBZ Regionen Hochdorf und Sursee die privaten Beistandspersonen zum Feierabend-Talk eingeladen. Am Dienstag der Vorwoche trafen sich rund 50 Personen zum Fachaustausch in der Braui.
Zum Beitrag

 

 

Podiumsdiskussion zum Thema Alkohol und Ausgang

Partys, Ausgang und Alkohol waren die Themen, zu denen das Elternforum an einem Montagabend einlud. Knapp 100 Mütter und Väter und ein paar Jugendliche waren der Einladung gefolgt.

Zum ganzen Artikel




Fusszeile:

Zum Seitenanfang, TOP