Direkt zum Inhalt

Inhalt:

Zum Thema Medikamenten-Missbrauch

Nehmen Sie immer öfters und immer mehr Medikamente? Können Sie ohne Tabletten nicht mehr schlafen, arbeiten oder aus dem Haus gehen? Beziehen Sie Medikamente von verschiedenen Ärzten und in verschiedenen Apotheken?


Dann ist es Zeit für ein Gespräch mit einer Fachperson des SoBZ Luzern. Auf dem Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben unterstützen wir Betroffene und Angehörige mit Beratung, Begleitung und Therapie. Wir hören aktiv zu, stellen Fragen und begleiten Hilfesuchende Schritt für Schritt beim veränderten Umgang mit Medikamenten. Wo sinnvoll arbeiten wir - in Absprache mit den Betroffenen - mit weiteren Spezialisten und Fachstellen zusammen

zurück

Fusszeile:

Zum Seitenanfang, TOP