Direkt zum Inhalt

Inhalt:

Über uns

Selbstverständnis des SoBZ Luzern
Mit den Fachleuten des SoBZ Luzern können Menschen in einer temporären oder dauernden Sucht-Abhängigkeit ihre aktuelle Lebensphase klären. Jede Anfrage wird vertraulich behandelt. Ziel unserer Zusammenarbeit ist die längerfristige Veränderung der Situation für alle Betroffenen. Wir bieten keine Rezepte an. Gemeinsam suchen wir individuelle Lösungsmöglichkeiten, die auf die jeweilige Situation zugeschnitten sind. Auf diesem Weg hilft den Betroffenen unsere langjährige Erfahrung, unser breites Fachwissen und die Vernetzung mit anderen Fachstellen. Im Auftrag seiner Verbandsgemeinden und dem Kanton Luzern führt das SoBZ Luzern Kriseninterventionen und die Beratung, Begleitung und Therapie von Betroffenen und Angehörigen durch.

Fusszeile:

Zum Seitenanfang, TOP